Der Bürger als Edelmann

Barock am Main 2014

Komödie nach Molière in hessischer Fassung von Rainer Dachselt

Herr Jordan will ein „feiner Herr“ werden. Also engagiert er verschiedene Lehrer, die ihm möglichst schnell Geist, Geschmack und Lebensart beibringen sollen. Doch vor lauter Begeisterung für die bessere Gesellschaft bemerkt er nicht, dass er nur ausgenommen wird wie eine Weihnachtsgans. Seine Familie, die darunter zu leiden hat, foppt ihn mit einer überraschenden Idee.

Regie Sarah Gross
Kostüme Raphaela Rose
Bühnenbild Daniel Gross
Maske Katja Reich
Musikalische Leitung Rhodri Britton
Choreografie Katharina Wiedenhofer

Herr Jordan, Bürger Michael Quast
Frau Jordan,  seine Frau Katerina Zemankova
Adele, seine Tochter Katharina Martin
Nicole, Dienerin Pirkko Cremer
Hermann, Adeles Geliebter Philipp Hunscha
Jöckelsche, Hermanns Diener Pascal Thomas
Serenus von Selbold, Adliger, Freund von Herrn Jordan Matthias Scheuring
Filomela von Falkenstein Claudia Jacobacci
Herr Schranz, Musiklehrer Matthias Scheuring
Herr Gerbèr, Tanzlehrer Ulrike Kinbach
Herr Kurz, Fechtlehrer Pirkko Cremer
Magister Schopp, Philosoph Philipp Hunscha
Herr Dauth, Schneider, Koch Alexander J. Beck
Tanz & Gesang Jan-Markus Dieckmann, Katharina Wiedenhofer
Cembalo Rhodri Britton
Oboe Susanne Kohnen
Violine Katka Ozaki, Urszula Britton
Viola Silke Volk
Fagott Annemarie Hickethier
Theorbe Johannes Vogt, Vanessa Heinisch