Der eingebildet Kranke

Barock am Main 2015

Komödie nach Molière in hessischer Fassung von Wolfgang Deichsel

Der wohlhabende Bürger Argan ist ein begnadeter Hypochonder, der mit der Einbildung, er sei sterbenskrank, seine Familie tyrannisiert. Glauben schenkt er nur seinem Arzt und seinem Apotheker, die davon prächtig profitieren. Die treue und gewitzte Haushälterin Nannche versucht schließlich mit einem raffinierten Plan, dem eingebildet Kranken die Augen zu öffnen.

Regie Sarah Gross
Kostüme und Bühnenbild Ilse Träbing
Maske Katja Reich

Argan Michael Quast
Belinda, Katerina seine zweite Frau Zemankova
Angelika, seine ältere Tochter Pirkko Cremer
Luische, seine jüngere Tochter Charlotte Quast, Lenka Jung
Bernd, sein Bruder Sascha Nathan
Herr Blum, Apotheker Philipp Hunscha
Dr. Diafoirus Matthias Scheuring
Thomas Diafoirus, sein Sohn Alexander J. Beck
Klaus, Liebhaber der Angelika Dominic Betz
Nannche, Argans Haushälterin Susanne Schäfer