Der Geizige

Barock am Main 2012

Komödie von Molière in der hessischen Fassung von Rainer Dachselt

Molières Charakterstudie zeigt uns einen hartherzigen Knicker und grausamen Familienvater, der sein Geld mehr liebt als alles andere. Angesichts von Börsenhörigkeit und Schuldenkrise ist ,Der Geizige‘ das Stück der Stunde!

Regie Sarah Gross
Ausstattung Ilse Träbing
Maske Katja Reich

Herr Krall, Bürger Michael Quast
Elise, seine Tochter Katerina Zemankova
Martin, sein Sohn Philipp Hunscha
Marianne, Martins Geliebte Judith Niederkofler
Walter, Kralls Hausverwalter Pascal Thomas
Nickel, Diener im Hause Krall Matthias Scheuring

Madame Sofie, Kupplerin Claudia Jacobacci
Meister Jacques, Koch & Kutscher A lexander J. Beck
Anselm Gutwirt, Privatier Peter Schlapp
Kommissar Hans-Joachim Heist